Inklusives Campaigning, Big Data & Umgang mit Trollen

Event
Inklusives Campaigning, Big Data & Umgang mit Trollen
Beginn
24. Januar 2015 12:00
Ende
25. Januar 2015 18:00
Sprache:
Deutsch
Cost
Eintritt frei
Veranstalter
Campaign Bootcamp Deutschland

Adresse

Supermarkt
Phone
(+49) 30-609 875 905
Address
Supermarkt, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin
Kategorie:
Aktualisiert:
20.Januar 2015

campaign

Inklusives Campaigning, Big Data & Umgang mit Trollen

Am dritten Follow-up-Termin des Campaign Bootcamps beschäftigen sich Aktivist*innen und Engagierte aus dem Non-Profit-Bereich schwerpunktmäßig mit “Inklusivem Campaigning“.
Vom 24. bis 25. Januar findet dazu im SUPERMARKT ein Workshop u.a. mit Chadi Bahouth von den Neuen Deutschen Medienmachern statt, um Vielfalt und Inklusion in Kampagnen und Sprache und Bilder über Menschen mit Migrationshintergrund in den Medien näher zu beleuchten. Zudem wird ein Leitfaden entwickelt, der barrierefreies Campaigning auch für und mit Menschen mit Behinderung in der Praxis fördern soll.

Abgerundet werden die zwei Tage durch eine Session mit Anne-Lise Bouyer von Journalismus++ zum Thema “Big Data Visualisierung für die eigene Kampagnenarbeit“ sowie eine Lerneinheit zum “Umgang mit Trollen und Krisenmanagement in der eigenen Kampagnenarbeit“ mit Anne Wizorek, #aufschrei.
Ermöglicht wird all dies dank finanzieller Unterstützung von AKTION MENSCH.

Idee und Konzeption: Lilian Masuhr, Sozialhelden, und Claudia Gersdorf, Viva con Agua.

Das erste Campaign Bootcamp in Deutschland fand vom 14. bis 19. Juni 2014 auf dem Campus der Stiftung Paretz (bei Berlin) statt. Ziel des Bootcamps ist es, den zivilgesellschaftlichen Kampagnensektor zu professionalisieren, Aktivist*innen in ihrem Profil und ihren Kompetenzen zu schärfen und zu vernetzen.


SOCIALIZE

Für Newsletter anmelden