Agile Project-Design Workshops

Event
Agile Project-Design Workshops
Beginn
15. Mai 2014 10:00
Ende
23. Mai 2014 18:00
Sprache:
Deutsch & English
Cost
390 € for both workshops

Adresse

Supermarkt
Phone
(+49) 30-609 875 905
Address
Supermarkt, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin
Google Maps
Aktualisiert:
03.April 2014

agile_workshp_web

Agile Project-Design Workshops

„In den 90er Jahren glaubte man, alles sei eine Managementaufgabe, nicht nur die Führung von Unternehmen, sondern auch die Kunst- und Kulturproduktion. Die meisten der im „traditionellen“ Kulturmanagement angewandten Methoden sind wirtschaftsgemäß, aber nicht kulturgemäß, entsprechen Wirtschaftszielen, aber nicht den Werten der Kulturmacher, nämlich einer kulturellen Zukunftsgestaltung die nicht ökonomisch bestimmt ist.“ - Herwig Pöschl, 2014

Im Projekt-Design Workshop setzen Sie sich mit diesem kritischen Ansatz und anderen Fragen rund um das Thema „neue Methoden der produktiven Kulturgestaltung auseinander. Gemeinsam mit Ihrem Trainer bearbeiten Sie alle Elemente des agilen Projekt-Design und erfahren, wie Sie bei der Projektgestaltung optimal von einem kritischen Ansatz zu Kulturmanagement und neuen Methoden und Fragestellungen profitieren.

Culture Labs sollen für eine dynamische, experimentelle und kritische Kulturentwicklung stehen und mit provokanten, verspielten und durchdachten Projekten zu zukunftsorientierten Veränderungen beitragen. Durch unser Programm, unsere Aktivitäten und Ausbildungen, durch Coaching und Vernetzung spannender Projekte wollen wir dazu beitragen, dass Künstler und Cultural Producers markante und zum Nachdenken anregende Erfahrungen machen und ausserordentliche Projekte bewältigen können.

Die Workshops sind für Cultural Producers und Cultural Workers, Künstler, Denker, „Projekttiger“, Kulturadministratoren, Lehrer, digital natives, digital immigrants, die im 21. Jahrhundert Visionen und Zukunftsentwürfe in neuen Kulturprojekten gestalten wollen und wirkungsvolle, angepasste Methoden wie Projekt Design, Focus Solution, Appreciative Inquiry und neue Organisationsformen einsetzen wollen. Das CLB sucht Menschen die sich europäisch vernetzen wollen.

Die Workshops eignen sich für Kulturmacher, die abseits der ausgetretenen Pfade des Kulturmanagements Neues intensiv kennen lernen möchten, aber auch für diejenigen, die über neue Inhalte, Funktionen und Weiterentwicklungen informiert werden wollen. Die Workshops vermitteln Ihnen Schritte zu Ihrer persönlichen Projektentwicklung, zu wirkungsvoller Kommunikation und zum Leiten von Teams im Kommunikationsverband Projekt durch Motivation, Kompetenz und Charisma.

Das Culture Lab Berlin ist dafür ihre persönliche Coachingzone und Vernetzungsagentur.

Inhalt: Überblick über das Kernportfolio Projekt-Design, insbesondere:
• Grundlagen des sozialen Spiels, der Rollen und Spielarten
• Visionen entwickeln und erfolgreich kommunizieren
• Storytelling als Kernaufgabe
• Focus Solution als Ansatz sich auf das wesentliche zu konzentrieren
• Wertschätzende Kommunikation im Team und mit den Ansprechpartnern des Projekts
• Appreciative Inquiry als Grundlage neuer Organisationsentwicklung

Projektwerkstatt zur (Weiter-)Entwicklung von Projekten
• Planung und Organisation von Projekten jenseits von 5-Jahres Schreibtischplänen für Digital Natives und Dig. Immigrants
• Führung durch Charisma und Kompetenz

Preis: 390 € für beide Workshops

Organisatorische Hinweise: Culture Lab Berlin

Termine: 15. + FR 16. Mai 2014, 22. + FR 23. Mai 2014, jeweils 10 – 18 Uhr mit Pause

Ort: SUPERMARKT, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin

Administration: Die Organisation, Anmeldung, Bestätiungen, Bezahlung findet über Eventbrite statt, http://www.eventbrite.de/o/culture-lab-berlin-6296838469

Ihr Coach: Prof. Herwig Pöschl. In den letzten 20 Jahren hat er als „Projektflüsterer“ mehr als 800 Kulturprojekte in 60 Ländern weltweit beraten und geholfen professionelle Karrieren zu begründen. Er hat eigene Projekte in EU Programmen (Leonardo, Marie Curie Forschung, Kultur DGX) durchgeführt, Kulturorganisationen aufgebaut und beraten und als mehrjähriger Präsident des European Network for Cultural Administration Centres (ENCATC) gearbeitet. Nach 20 Jahren Kulturmanagement in MA und MBA Kursen kennt Herwig Pöschl die Möglichkeiten und Grenzen des Genres. Derzeit hat er Gastprofessur für Projektmanagement an der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) und implementiert dort die neuen Wege von Projektdesign in Real Life Projekten der Teilnehmenden, vorwiegend realisiert im Tessin. Er ist Vortragender und wissenschaftlicher Leiter des „CRPC XVIII Corso di Perfezionamento per Responsabile di Progetti Culturali, Turin – Berlin – Lecce“

Teilnahmebedingungen: Anmeldungen sind verbindlich und werden über eventbrite organisiert.

Absagen: Können Sie an dem Workshop nicht teilnehmen, so muss die Information direkt bei herwig.poeschl@gmail.com eingehen. Bei Absagen bis zu drei Wochen vor Beginn von der Workshops entstehen keine Kosten. Bei kurzfristigen Absagen (20 – 4 Tage vor Workshop-Beginn) werden 50 % der Seminargebühr berechnet. Absagen, die 1 – 3 Tage vor Workshop-Beginn
eingehen, werden wie Nichtteilnahme behandelt. In diesen Fällen stellen wir 100 % der Teilnahmegebühr in Rechnung.

Seminarabsage: Das Culture Lab Berlin behält sich vor, Workshops aufgrund zu geringer Zahl von TeilnehmerInnen oder Verhinderung der ReferentInnen – auch kurzfristig – abzusagen.


SOCIALIZE

Für Newsletter anmelden