Analog Data Representation – Datenvisualisierung mit José Duarte

Event
Analog Data Representation – Datenvisualisierung mit José Duarte
Beginn
17. Oktober 2013 14:00
Ende
17. Oktober 2013 18:00
Sprache:
Englisch
Cost
10 euro/Person

Adresse

Supermarkt
Phone
(+49) 30-609 875 905
Address
Supermarkt, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin
Kategorie:
Aktualisiert:
26.September 2013

hmvtk_3

Analog Data Representation – Datenvisualisierung mit José Duarte

Visualisierungsmodelle sind zu einem wichtigen Tool zum besseren Verständnis von gesellschaftlichen Phänomenen geworden. Zur Verbildlichung von Daten gibt es die verschiedensten Herangehensweisen: Apps, Computerprogramme oder die handgemachte Variante mit analogen Hilfsmitteln. Das wichtigste dabei: Information muss nicht einfach nur abgebildet, sondern vor allem auch zugänglich gemacht werden.

Für gelungene Illustrationen braucht es nicht zwingend einen Computer, sondern einfach Kopf, Hand und Verstand. Viele Grafiker arbeiten mittlerweile mit unterschiedlichen Spielarten von niedrigschwelligen DIY-Methoden. Für eine gute Umsetzung benötigt man oft nur noch einen Bleistift, eine gute Idee und das zugehörige Objekt.

Analoge Repräsentationen sind längst nicht mehr nur simple Darstellungen, sondern nehmen eine elementare Rolle in der Vermittlung ein. Sie sollen Auswerter/Nutzer von Informationen und deren Quellen näher zusammenbringen. Zwar sind Statistiken an sich nicht so abstrakt, dass man sie gar nicht fassen könnte. Ihnen eine konkrete physische Form zu geben, kann aber dazu beitragen, Daten besser zu verstehen, zu deuten und neue Handhabungsformen zu ermöglichen.

Im Zuge des Workshops wird Jose Duarte den Teilnehmern viel über gegenständliche Repräsentationen beibringen, unter Zuhilfenahme seines selbstkonstruierten “Visualisations-Toolkits”.

Kosten: 10 Euro/Person
max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
Workshopsprache: Englisch

Über Jose Duarte:

Jose Duarte ist ein in Kolumbien geborener Kommunikationsdesigner und Mitgründer der Agenture Ledfish. Anders als die meisten uns vertrauten Infografiken sind seine Arbeiten nicht computergestützt, sondern eklektizistisch aus z.B. Luftballons, Gummibändern und DUCT-Tape zusammengesetzt. Von Venn-Diagrammen über Blasengrafiken bis zu Tortenstücken hat er mit simplen Techniken bereits diverse Sachverhalte aus Ökonomie, Kunst und sogar Astronomie illustriert. Seine Kernmethoden sollen auch in der Masterclass vermittelt werden. Duartes Arbeiten wurden vom GESTALTEN Verlag im Band “Visual Storytelling” veröffentlicht und erschienen zudem auf zahlreichen Blogs wie z.B.: Marie Claire, infoaesthetics, brainpickings oder Co.Design

http://www.flickr.com/photos/joseduarteq/sets/72157626943616768/ http://www.flickr.com/photos/joseduarteq/sets/72157626819118313/
http://www.flickr.com/photos/joseduarteq/sets/72157626885142853/


SOCIALIZE

Für Newsletter anmelden