Freitagsfrühstück im Supermarkt: Juni Ausgabe

Event
Freitagsfrühstück im Supermarkt: Juni Ausgabe
Beginn
21. Juni 2013 09:00
Ende
21. Juni 2013 12:00
Sprache:
English
Cost
Eintritt frei

Adresse

Supermarkt
Phone
(+49)30-609 875 905
Address
Supermarkt, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin
Kategorie:
Aktualisiert:
07.Juni 2013

connecting_cities_795x531

Freitagsfrühstück im Supermarkt: Juni Ausgabe

Beim nächsten Freitagsfrühstück wird unsere Nachbarin Susa Pop von Public Art Lab das europaweite Urban Media-Projekt ‘Connecting Cities‘ präsentieren.

Die monatliche Eventreihe “Freitagsfrühstück” besteht aus einer kurzen Präsentation von Mitgliedern aus der SUPERMARKT Creative Community – und einem tollen Frühstücksbuffet. Interessierte, SUPERMARKT- Freunde, Nachbarn und alle, die schon lange mal reinschauen wollten sind eingeladen zur Juni- Ausgabe des Freitagsfrühstücks.

Kosten: 5 Euro pro Person für das Frühstücksbüffet mit frischen Waffeln, Schokocroissants, Müsli, Joghurt, Früchte, Käse, Wurst, Tofu, Dips und diversen Brotauftstrichen. Getränke wie Kaffee oder Tee werden extra bezahlt.

Alle, die einfach nur die Präsentation sehen wollen, ohne zu frühstücken, sind ebenso herzlich willkommen.

 Mehr Infos zu Public Art Lab und zur Freitagspräsentation:

Das Public Art Lab mit Sitz in Berlin, nur ein paar Meter vom SUPERMARKT entfernt, realisiert städtische Kunstprojekte in ganz Europa. Dabei wird das Publikum konsequent in den kreativen Prozess mit einbezogen, um die tägliche Umwelt aus neuartiger Perspektive erleben zu können. Die Projekte zielen auf die Förderung von lokalen Gemeinschaften, die Identitätsbildung und die Kommunikation zwischen den Stadtbewohnern. Im Jahr 2012 wurde das Connecting Cities Network initiiert, das durch das Kulturprogramm der Europäischen Kommission finanziert wird. Zusammen mit 14 internationalen Partnern kuratiert Public Art Lab neue Medienkunstprojekte, die auf Medienfassaden und großformatigen digitalen Bildschirme im öffentlichen Raum der beteiligten Städte zu sehen sind.

Connecting Cities erforscht die Vision der Einrichtung eines städtischen Medien-Netzwerk innerhalb von 4 Jahren als künstlerisches Forschungsprogramm, um in einer nachhaltigen Art und Weise zur digitalen Zukunft der urban media Entwicklung beizutragen. Dies geschieht über drei Projekt-Stationen:

NETWORKED CITY 2013

- open-up real-time windows between the cities

- connect the local scenes and neighbourhoods

PARTICIPATORY CITY 2014

- include the public audience in artistic processes

- use the urban media facades as digital stages

VISIBLE CITY 2015

- data visualisation of sensor networks

- real-time open data processing

Das Connecting Cities Network ist initiiert vom Public Art Lab in Kooperation mit Ars Electronica GmbH Linz, BIS Body Process Arts Association Istanbul, FACT Liverpool, iMAL Brussels, m-cult Helsinki, Medialab Prado Madrid, Media Architecture Institute Wien, Museum of Contemporary Art Zagreb, Riga 2014, Videospread Marseille, the University of Aarhus, Marseille-Provence 2013, MUTEK Montréal and the Quartier des spectacles Montréal.

Streaming partner: Streampark TV

Media partner: ARTE Creative

Biografie: Susa Pop

Susa Pop hat Public Art Lab im Jahr 2003 gegründet und leitet seitdem als Managing Director die Geschäfte. Als Kuratorin und kulturelle Produzentin initiiert sie Projekte, die sich auf Community-Building und Vernetzung im öffentlichen Raum konzentrieren (Mobile Museums, Mobile Studios, Mobicases etc.)

Seit 2008 reflektiert Susa Pop über die zunehmende Präsenz von gewerblich genutzten digitalen Bildschirmen im öffentlichen Raum, während sie deren kommunikative Funktion und vernetzte Möglichkeiten in der städtischen Umwelt untersucht.

(Media Facades Festivals 2008 und 2010, Innovation Forum 2011, Connecting Cities Network 2012-16)

Ebenfalls hält sie Vorlesungen an der FH Potsdam sowie in Europäischer Medienwissenschaft und Informatik an der HTW in Berlin.

Anmeldung: Wenn Ihr teilnehmen möchtet, dann schreibt bitte eine kurze E-Mail an rsvp[a]supermarkt-berlin.net

Sprache der Präsentation: Englisch

Foto: Kyung-Min Ko


SOCIALIZE

Für Newsletter anmelden