DIY Masterclass & Praxis: Are you a Graphic Recorder?

Event
DIY Masterclass & Praxis: Are you a Graphic Recorder?
Beginn
30. Oktober 2013 15:00
Ende
30. Oktober 2013 19:00
Sprache:
Deutsch
Cost
€10

Adresse

Supermarkt
Phone
(+49) 30-609 875 905
Address
Supermarkt, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin
Kategorie:
Aktualisiert:
02.Oktober 2013

DIY_GR-keyVisual_neu

DIY Masterclass & Praxis: Are you a Graphic Recorder?

PART 1: Theorie und Trockenübungen - 30. Oktober 2013, 15.00 bis 19.00 Uhr
PART 2: Praxis - 7.- 9. November 2013, ca. 10.00 bis 18.00 Uhr

Die DIY-Masterclass “Are you a Graphic Recorder?” bietet allen Interessierten einen ersten Einblick in die Thematik und den Alltag des visuellen Protokollierens und die Möglichkeit es unter realen Bedingungen selbst auszuprobieren.

Graphic Recording ist eine Protokolltechnik, die gesprochenes Wort in großformatige Bilder übersetzt. Dies geschieht live und simultan, überall dort wo Menschen sich unterhalten, meist auf Kongressen, in Diskussionsrunden, oder während Reden. Die großflächigen Darstellungen sammeln, strukturieren und vermitteln Informationen.

30.Oktober 2013 – Theorie und Trockenübungen
In dem Workshop werden die Grundlagen das Graphic Recording näher gebracht und die Grundtechniken erprobt. Zeichnerische Vorkenntnisse wären wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig.

Anmeldung: Um euch für die Veranstaltung anzumelden, schreibt bitte eine kurze Mail an rsvp [at] supermarkt-berlin.net mit dem Betreff: GRAPHIC RECORDING.

Material: Wer am liebsten mit seinen eigenen Stiften zeichnet, kann diese gerne mitbringen. Filzstifte/Marker in jeder Größe und Farbe sind geeignet.

Teilnahmegebühr / Materialkosten: 10 Euro. Materialien und Platz sind nur für maximal 20 Teilnehmer vorhanden. Deswegen bitte registrieren, um sich einen Platz zu sichern. Wichtig ist auch, dass man mindestens an einem der Konferenztage anwesend sein kann.

Die InitiatorinGabriele Schlipf protokolliert als Graphic Recorder jegliches Thema für Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur im In- und Ausland. Sie studierte visuelle Kommunikation und arbeitete über zehn Jahre als freiberufliche Creative-Direktorin.

7.- 9. November 2013 – Praxis
Da Graphic Recording ausserhalb der realen Situation schwer zu erproben ist, bietet die Berliner Gazette, in Kooperation mit SUPERMARKT und Gabriele Schlipf die Möglichkeit, sich auf der Konferenz “Complicity” in einer realistischen Veranstaltungssituation auszuprobieren. Englisch- und Deutschkenntnisse sind von Vorteil, da die Konferenzsprache überwiegend Englisch sein wird.

Die Konferenz:
13. Jahreskonferenz der Berliner Gazette COMPLICITY: Wie können Piraten & Kapitalisten, Hacker & Journalisten, Amateure & Profis zusammenarbeiten?”


SOCIALIZE

Für Newsletter anmelden