Woodland Recordings Night

Event
Woodland Recordings Night
Beginn
7. November 2014 20:00
Ende
7. November 2014 23:00
Sprache:
English
Cost
5€

Adresse

Supermarkt
Phone
(+49) 30-609 875 905
Address
Supermarkt, Brunnenstrasse 64, 13355 Berlin
Kategorie:
Aktualisiert:
26.Oktober 2014

woodland night_WEB

Woodland Recordings Night

An evening of problem folk, trouble, rebel songs and noise from the Woodland Recordings DIY label.

Join us!

Artists Bio (DE):

VINCENT VON FLIEGER (DE)
Die Lieder von VINCENT VON FLIEGER sind voll von verstimmten Melodien und geisterhaften Harmonien. Es sind Lieder über die Verwandlung vom Menschen zum Vogel und zurück, es sind Schreie nach Revolution, Nächte in New York, das Wunder der DNA und das Sonnensystem. Elektronische Rhythmen und geloopte akustische Unruhe. Der sonst in der Nürnberger Spacerock-Band MIO MYO involvierte Sänger und Liedermacher veröffentlicht im November bereits seine zweite Solo-EP bei Woodland Recordings und wird im selben Monat einige ausgewählte Konzerte in Deutschland spielen.

links:
facebook: https://www.facebook.com/flieger.music
bandcamp: https://vincentvonflieger.bandcamp.com
video: http://youtu.be/91miCsZcXgc

THE GREAT PARK (UK)
“Ein kompromissloser Musiker, der mit bestätigtem Optimismus musiziert. Nicht, um davon zu leben, sondern, weil er dafür lebt.” ”Dass die Folksongs nie ins Kitschige abdriften, hat auch mit Stephen Burchs Gesang zu tun, der alles andere als glatt ist. So zittrig, ja, brüchig kommt er oft daher, dass Conor Obersts Stil von den Bright Eyes dagegen schon fast geschliffen wirkt.” ”Ein Singer-Songwriter ist immer auch Poet. Und Burch ist ein ganz besonderer.” (Süddeutsche Zeitung)

links:
website: http://thegreatpark.co.uk
facebook: https://www.facebook.com/thegreatpark
video: http://youtu.be/lc6C3Xm4TjM

PABLO UND DESTRUKTION (ES)
Pablo Und Destruktion ist das Pseudonym des Spaniers Pablo G. Díaz, asturianischer Musiker, dessen Lieder Elemente aus Psychedelic, Folk, Blues und industrieller Musik kombinieren. Sein letztes Album, „Sangrín“, erhebt die lyrische Spannung wie die Spiegelung eines wütenden Umfelds und einer Gesellschaft, die tiefen Veränderungen unterliegt. Dieses politische und soziale Bewusstsein hat ihm dazu verholfen, dieses Jahr wichtige Erfolge in Spanien zu verzeichnen, zum Beispiel in Madrid als Vorband für den international bekannten Künstler Nacho Vegas aufzutreten und von der Musikpresse exzellente Kritiken zu bekommen.

links:
website: http://www.pablounddestruktion.com
facebook: https://www.facebook.com/pablounddestruktion
video: https://vimeo.com/95906120

FEE REEGA (DE)
Fee Reega beginnt 2009, Musik zu machen und provoziert damit das Aus-den-Fugen-Geraten ihres Lebens. Ab diesem Zeitpunkt spielt sie im Durchschnitt zwei Konzerte pro Woche und nimmt parallel ihre Kompositionen in deutscher Sprache auf Tonträger auf. In den folgenden drei Jahren veröffentlicht sie fünf EPs und ein Album, allesamt selbst produziert und mithilfe von befreundeten Musikern und kleinen internationalen DIY-Labeln (der Großteil auf Woodland Recordings) aufgenommen und publiziert. Sie spielt Konzerte in ganz Europa und wohnt dazwischen in Berlin, Madrid und im ländlichen Asturien in Nordspanien. Sie kollaboriert mit vielen Musikern der jeweiligen Szenen, ohne sich jedoch genau einzuordnen – Einflüsse gibt es in ihrer Musik viele: vom Punk und Metal einer von kleinstädtischem Frust geprägten Jugend bis zum Folk und Antifolk, den sie in Berlin kennenlernt, der Literatur, die sie exzessiv verschlingt und studiert, klassischer Musik, die wie eine unerreichbare Schönheit über allem schwebt und schließlich den unzähligen musikalischen, kulturellen und politischen Einflüssen, die sie durch das Leben in einem fremden Land, in Spanien, erfährt.

links:
website: http://feereega.com
facebook: https://www.facebook.com/feereegamusic
video: http://youtu.be/LfHz4Q3YDOk


SOCIALIZE

Für Newsletter anmelden